news‎ > ‎

Solidarität mit russischen LGBT

veröffentlicht um 18.01.2013, 04:05 von Regina Elsner   [ aktualisiert: 19.01.2013, 05:44 ]
Am 22. Januar 2013 wird die russische Duma in erster Lesung ein landesweites Gesetz zum "Verbot von Propaganda von Homosexualität und Pädophilie  unter Minderjährigen" verhandeln. 
Entsprechende Gesetze sind bereits in mehreren Regionen Russlands in Kraft. Sie verletzen grundlegende Rechte von LGBT, verhindern eine umfassende Aufklärungsarbeit, verwehren betroffenen Jugendlichen den Zugang zu notwendigen Informationen und werden als politisches Druckmittel verwendet.
Seit Bekanntwerden der landesweiten Gesetzesinitiative haben russische LGBT-Organisationen mit unterschiedlichen Aktionen auf die Verfassungswidrigkeit und diskriminierende Wirkung des Gesetzes hingewiesen.
Quarteera e.V. möchte, wie bereits in der Vergangenheit, seine Solidarität mit den russischen LGBT zum Ausdruck bringen. Am Sonntag, dem 20. Januar 2013 werden am Nachmittag ab 14 Uhr Unter den Linden in Berlin Mahnwachen stattfinden. Um 15 Uhr findet außerdem vor der Russischen Botschaft, Unter den Linden 63-65, ein Kuss-Flashmob statt! Wir laden alle herzlich ein, mitzumachen und seine/n Liebste/n zu umarmen und zu küssen. Wir freuen uns auf Unterstützung und Interesse!

Comments