news‎ > ‎

Konferenz des Russischen LGBT-Netzwerks in Moskau

veröffentlicht um 04.11.2012, 08:53 von Regina Elsner   [ aktualisiert: 04.11.2012, 09:03 ]

Quarteera e.V. (03.11.2012) Vom 3. Bis 5. November führt das Russische LGBT-Netzwerk seine Jahreskonferenz in Moskau durch. Zum ersten Mal wird die Konferenz live im Internet übertragen. Das Thema der Konferenz lautet „LGBT und das Recht auf Identität“. Auf der Eröffnungssitzung sprechen Vertreter und Vertreterinnen der wichtigsten Partnerorganisationen des LGBT-Netzwerks. 

Das Netzwerk wurde als überregionale Organisation im Oktober 2008 gegründet. Die Vereinigung von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgender kooperiert intensiv mit russischen und internationalen Organisationen und ist u.a. verantwortlich für die Durchführung öffentlicher Kampagnen wie etwa der „Woche gegen Homophobie“, „Day of Silence“, „Rainbow-Flashmob“. Insgesamt gehören mehr als 10 Organisationen aus den russischen Regionen zu dem Netzwerk. 

Quellen: http://gay.ru/news/rainbow/2012/11/02-24673.htm

http://lgbtnet.ru/ru/content/videotranslyaciya-v-ezhegodnoy-konferencii-rossiyskoy-lgbt-seti-v-pryamom-efire

Übersetzung: Quarteera e.V.

Comments